Die Nacht der Flüge

Nachdem wir gestern pünktlich um 23:55 Uhr in Los Angeles abgehoben waren, landeten wir nach knapp zweieinhalb stündigem Flug in Dallas, Texas. Dort angekommen, begaben wir uns die Lounge (natürlich mit erneuter Diskussion aufgrund des falsch ausgestellten Status auf meiner Karte).

Wir frühstückten in Ruhe und ruhten uns ein wenig in der Ruhezone aus, bevor es eine Stunde später zum nächsten Boarding weiterging. Leider gab es aufgrund unseres günstigen Tarifs keine freie Sitzplatzwahl, sodass wir mehr oder weniger verstreut im Flieger saßen. Einen Vorteil konnten wir jedoch auf allen Flügen mit unserem Status nutzen, wir mussten nicht einen Cent für das Gepäck bezahlen. Nach einem gut zweistündigen Flug landeten wir, etwas heftiger, verfrüht in Fort Myers. Nun holten wir unseren Wagen ab und fuhren in Richtung Haus. Leider war das Haus noch nicht bezugsfertig (die Garage wurde in dem Moment gesaugt…), sodass wir uns noch ein wenig die Zeit vertreiben mussten. Eine Stunde später bekamen wir die Nachricht, dass wir nun das Haus beziehen könnten, dieses taten wir dann auch.

Nach einem Großeinkauf bei Walmart, machten wir uns fertig für den Pool, welcher mit 32°C Wassertemperatur auf uns wartete. Trotz der hohen Temperatur zeichnete sich doch ein wenig das Gefühl der Erfrischung ab, bei 37°C im Schatten.

Nun werden wir eine knappe Woche lang unsere Beine entspannen und kommen danach wieder zurück.

Bis dahin

  • Kamera: iPhone XS

Posted from here.

Ein Gedanke zu „Die Nacht der Flüge“

  1. So ihr drei nun ist eure erfolgreiche und mit vielen Eindrücken gepflasterte Reise zu Ende gegangen. Ich wünsche euch eine gute Heimreise. Liebe Grüße bis morgen.
    Herbie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.